DMG-Logo

Deutsche Myasthenie Gesellschaft e.V.

Hilfe, Unterstützung & Austausch bei Myasthenia Gravis, Lambert-Eaton-Syndrom & Kongenitalen Myasthenie-Syndromen

09. April 2021 | Redaktion

Aktualisierung - Muster für “Ärztliches Zeugnis” für Covid-19-Impfung entwickelt

WICHTIG: Dieses Muster eines “Ärztlichen Zeugnisses” für Covid-19-Impfungen” wurde am 08. April 2021 aktualisiert.

Um für Patienten mit myasthenen Syndromen eine Priorisierung bei der Covid-19-Impfung erreichen zu können, benötigen Erkrankte, die nicht sowieso schon in den höchsten Kategorien eingestuft wurden (Pflegeheim, Alter etc.), ein Ärztliches Attest.

Der Vorsitzende des Ärztlichen Beirates der DMG, Prof. Dr. Andreas Meisel (Charité Berlin), hat uns freundlicherweise eine Vorlage erstellt, die Sie hier herunterladen können:

Ärztliches_Zeugnis_COVID-19_Impfung_Muster_08_04_2021.pdf

Es dient der Orientierung, um anhand der wichtigsten Faktoren - unter Berücksichtigung der Sonderstellung seltener schwerer Erkrankungen - die Priorisierung vornehmen zu können.

WICHTIG: Der behandelnde Arzt (Hausarzt/Neurologe) muss es ausfüllen und unterschreiben. Damit kann der Patient einen priorisierten Impftermin vereinbaren (bei den jeweiligen Anlaufstellen der unterschiedlichen Bundesländer) und muss natürlich bei der Covid-19-Impfung das Attest vorlegen!

  ↑